29. Mai: MITGAS
Schüler-Rafting

4.-6. Mai: WM-
Qualifikationen

1. Mai:
Rafting-Start

27.-29. April: XXL-
Paddelfestival

26. August:
Pappbootrennen

Veranstaltungen

Auch 2018 laden neben den verschiedenen Wildwasser-Angeboten im Kanupark zahlreiche Veranstaltungen am Markkleeberger See zum Zuschauen und Mitmachen ein.


6. bis 8. April:
2018 ICF Canoe Slalom Weltranglistenrennen Markkleeberg
Bei der zwölften Auflage des Weltranglistenrennens treten neben der deutschen Kanu-Slalom-Spitze auch zahlreiche internationale Starter an, die in den Kajak- und Canadier-Disziplinen um den Sieg kämpfen werden. Viele junge Talente nutzen bereits mit Blick auf die Olympischen Spiele in Tokyo 2020 die Chance, internationale Erfahrungen sammeln zu können.

27. bis 29. April: XXL-Paddelfestival
An diesem Wochenende wird der Kanupark zum Mekka des Kanusports: Für die sechste Auflage des XXL-Paddelfestivals sind wieder Workshops, verschiedene Schnupper-Angebote, Probefahrten mit Testbooten, geführte Kanu-Touren und Technik-Kurse geplant.

4. bis 6. Mai: DKV WM-Qualifikationen im Kanu-Slalom 2018
Der Deutsche Kanu-Verband e. V. ermittelt im Kanupark die besten nationalen Sportler, um diese an Kontinental- und Welttitelkämpfen an den Start zu bringen. In diesem Jahr geht es um die heiß begehrten Plätze für die Teilnahme an der Kanu-Slalom-WM auf der Olympiastrecke von Rio de Janeiro, den Europameisterschaften im tschechischen Prag sowie der Junioren-/U23-WM im italienischen Ivrea und den Junioren-/U23-EM im slowakischen Bratislava.

4. bis 6. Mai: 7-Seen-Wanderung
Herausforderung Langstreckenwandern und Genusswandern, spannende Thementouren für Groß und Klein, Seenlandschaft und sächsische Herzlichkeit – all das ist die 7-Seen-Wanderung, die in diesem Jahr das 15. Mal stattfindet. Einige Strecken führen auch am Markkleeberger See vorbei.

8./9. Mai (Staffeln 1, 2), 14./15. Mai (Staffeln 3, 4), 16./17. Mai (Staffeln 5, 6) und 29. Mai (Finale): 10. MITGAS Schüler-Rafting
Beim MITGAS Schüler-Rafting messen Schülerinnen und Schüler der Region ihre Kräfte beim Wildwasser-Rafting im Kanupark. Insgesamt können bei den Vorläufen 72 Teams antreten. Das Finale wird am 29. Mai 2018 zwischen den zwölf qualifizierten Mannschaften ausgetragen.

3. Juni: Markkleeberger Seelauf & Cross Skating Rennen
Der Markkleeberger Seelauf startet in die achte Auflage. Die Strecke verläuft auf einer sehr attraktiven Runde über neun Kilometer rund um den Markkleeberger See mit Start und Ziel im Kanupark. Daneben gibt es für die Jüngsten einen Lauf am Kanupark mit einer Länge von 400 Metern. Das Starterfeld ist auf maximal 1.000 Teilnehmer beschränkt (Kinder: 200). Bereits zum zweiten Mal findet auf der Strecke das Cross Skating Rennen statt.

10. bis 12. August: Schauinsland-Reisen CITY SLIDE World Tour
Die größte aufblasbare Wasserrutsche Europas macht nach 2016 und 2017 erneut Station am Markkleeberger See. Gerutscht wird so oft man will und kann - 2 Stunden bleiben jedem Zeit, auf der Rutsche zu sliden.

26. August: 12. Pappbootrennen
Das Pappbootrennen lockt jährlich tausende Zuschauer in den Kanupark. 15 Teams haben drei Stunden Zeit, um vor Ort aus Pappe und Klebeband ein Boot zu bauen. Dieses wird danach im Wildwasser auf seine Fahrtüchtigkeit getestet. Der Spaß kommt bei diesem Familienfest garantiert nicht zu kurz!

13. bis 16. September: Deutsche Meisterschaften im Kanu-Slalom 2018
Der nationale Wettkampfhöhepunkt im Kanu-Slalom wird im Jahr 2018 im Kanupark Markkleeberg ausgetragen. Erstmals finden die Deutschen Meisterschaften in den Altersklassen Jugend (15/16 Jahre), Junioren (17/18 J.) und der Leistungsklasse (ab 19 J.) gemeinsam statt. Für die Nationalmannschaft des Deutschen Kanu-Verbands e. V. dienen die Titelkämpfe gleichzeitig als letzter Test für die Ende September in Rio de Janeiro stattfindenden Weltmeisterschaften. 

22. bis 23. September: Fischerfest
Bereits zum zwölften Mal findet an der Seepromenade des Markkleeberger Sees das Fischerfest statt. An beiden Tagen erwartet die Besucher eine Flaniermeile mit viel Fisch, auch Schaufischen wird angeboten.

28. bis 30. September: Sparkassen Cross de luxe
"Lauf extrem und unbequem" heißt der Slogan des ultimativen Hindernislaufs am Markkleeberger See! 9 und 18 Kilometer lang sind die Strecken, insgesamt 28 Hindernisse sind zu überwinden. Auch in diesem Jahr wird wieder der Family-CrossDeLuxe - Schlammlauf für die Kleinsten - angeboten.


(Änderungen vorbehalten)