29. Juni - 2. Juli:
Weltcup

 

 

Neu ab 2017:
Wellensurfen

Neu ab 2017:
Bodyboarding

27. August:
Pappbootrennen

Auszeichnungen


"Ausgewählter Ort 2007" im Land der Ideen
2007 wurde der Kanupark von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und ihrem Projektpartner Deutsche Bank ausgezeichnet und gehörte in diesem Jahr offiziell zu den „365 Orten im Land der Ideen“.
Weitere Informationen: www.land-der-ideen.de


2. Platz beim „Leipziger Tourismuspreis“
Im Jahr 2009 belegte der Kanupark den 2. Platz beim "Leipziger Tourismuspreis". Diese Auszeichnung ist ein Ehrenpreis, den die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH seit 2002 jährlich an ein Unternehmen oder eine Institution, die sich in besonderem Maße um den Tourismus verdient gemacht hat, vergibt.
Weitere Informationen: www.leipzig.travel


TOP 100 von Deutschlands Sehenswürdigkeiten
Der Kanupark gehört laut der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) zu den 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Das ergab eine Online-Umfrage, die von der DZT zwischen Oktober 2014 und Mai 2015 durchgeführt wurde. Teilgenommen haben ausländische Deutschlandreisende aus 40 Nationen.
Weitere Informationen: www.germany.travel/top100


Sächsischer Inklusionspreis 2016
Am 3. Mai 2016 wurde der Kanupark neben vier weiteren Institutionen wurde für sein Engagement bei der alltäglichen Umsetzung des Inklusionsgedankens ausgezeichnet. Die Wildwasser-Anlage erhielt den 2. Sächsischen Inklusionspreis in der Kategorie „Barrierefreiheit“.
Der Kanupark bietet auch Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, die Wildwasserangebote zu nutzen. So gibt es unter anderem für Gehörlose Videos mit Einweisungen in der Gebärdensprache. Aber auch auf Menschen, die sehbehindert, blind oder körperlich gehandicapt sind, ist die Markkleeberger Freizeitanlage eingestellt.
Weitere Informationen zu dem Preis gibt es auf der Seite des Freistaates Sachsen.